MPreis setzt auf Ti·econet

Als größter Lebensmitteleinzelhändler setzt Mpreis im Bereich der Datenverarbeitung und Telekommunikation auf modernste Technologie.

Seit 1997 sind alle Filialen über Ti·econet miteinander vernetzt. Mpreis hat dazu eine Dial-on-demand Lösung gewählt - die Datenverbindung wird dabei nur im Bedarfsfall aufgebaut. TIWAG stellt MPreis regelmäßig Auswertungen über Datenvolumen und Onlinezeiten zur Verfügung, anhand derer die internen Abläufe optimiert werden können.

Während zu Beginn der Vernetzung nur Kassendaten ausgetauscht wurden, wird mittlerweile auch das gesamte Bestellwesen über die WAN-Vernetzung abgewickelt. Jede Filiale verfügt außerdem über e-Mail. Auch in Zukunft werden weitere Applikationen auf den Datenaustausch über die Ti·econet-Vernetzung umgestellt.

MPreis setzt neben der Filialvernetzung auch auf weitere Services von TIWAG. Der gesamte Internetverkehr und alle e-Mails laufen über das High Security Netz von Ti·econet. Alle Domains werden von TIWAG verwaltet, ebenso betreibt TIWAG den Webserver der Firma Mpreis.

Wenn Sie mehr über MPreis und Ti·econet erfahren wollen, steht Ihnen die Sonderausgabe des halbjährlich erscheinenden Informationsblattes Ti·flash zum Download zur Verfügung.

     


Download der Ti·flash Sonderausgabe im PDF-Format (130 kB)
 
               
               
              3